Sprechfunkzeugnisse

Berufs– und Freizeitsprechfunkzeugnisse

Die Sprechfunkzeugnisse für die Freizeitschifffahrt sind in die Hände des DMYV und DSV übergegangen.

Für unsere Freizeitkapitäne gibt es jetzt drei verschiedene Sprechfunkzeugnisse.

UBI Binnensprechfunkzeugnis
Gilt auf Binnenwasserstrassen, z.B. Rhein, Main, Mosel, Donau.

Kursdauer 2 bis 3 Tage
Sie erlernen:
Fragenkatalog mit Prüfungsfragen und Erklärungen durch den Ausbilder, prakt. Verkehrsabwicklung, Gerätebedienung.

 

Short Range Certificate, ex BZ1
Gilt auf allen A1 Regionen. Reichweite 30 sm in Abhängigkeit der Antennenhöhe. Anrufverfahren (praktische Verkehrsabwicklung und die Durchgabe von Meldungen nur in englischer Sprache).

Kursdauer ca. 2Tage
Sie erlernen:
Fragenkatalog mit Prüfungsfragen und Erklärungen durch den Ausbilder, Aufnahme und Abgabe englischer Mustertexte, praktische Verkehrsabwicklung, Bedienung von UKW-Geräten und DSC Controllern.

 

Long Range Certificate, ex ABZ
Gilt weltweit in allen Regionen (A1, A2, A3, A4). Die praktische Verkehrsabwicklung und die Durchgabe von Meldungen geschehen nur in englischer Sprache.
Kursdauer ca. 4 Tage
Sie erlernen:
Fragenkatalog für Short + Long Range mit Erklärungen durch den Ausbilder, Auf- und Abgabe englischer Mustermeldungen, praktische Verkehrsabwicklung, Gerätebedienung von UKW-Grenzkurzwellen Geräten und Satellitenfunk, DSC Controller für UKW und Grenz-, Kurzwellengeräte.

 

Kombikurs
UBI + Short Range Certificate oder UBI + Long Range Certificate
zwischen 4 und 5 Tagen

 

Bei der Beurteilung welches Sprechfunkzeugnis will ich erwerben sollte man folgendes beachten:


Wo werde ich fahren?

  • Fahre ich nur auf Binnengewässer,
    z.B.: Rhein, Main, Mosel so benötige ich ein Sprechfunkzeugnis UBI.
  • Fahre ich nur auf Küstengewässern:
    Fahre ich außerhalb der Binnenwasserstraßen, im Küstengewässer, aber innerhalb
    von 30 Seemeilen Abstand von der Küste, so benötige ich ein Short Range
    Certificate.
  • Fahre ich weltweit:
    Fahre ich innerhalb der 30 Seemeilen, beabsichtige aber auch weiter wegzufahren,
    z.B. quer durch das Mittelmeer, dann sollte ich im Besitz des Long Range Certificates sein.
  • Fahre ich auf Binnen und Seeschifffahrtsstraßen, so sollte ich beide Certificates erwerben.
    Ein Kurs, aber zwei Prüfungen.

    Entweder:
    UBI + Short Range
    Certificate oder UBI und Long Range Certificate

KONTAKT

Motor-Yacht-Club

Wertheim e.V.

Linkes Tauberufer

97877 Wertheim

1. Vors. L. Freund

Tel. 09342/85295

M. 0171/4438526

E-Mail-Kontakt

Postanschrift:

Am Eichamt 21

97877 Wertheim

BILDERGALERIE

Druckversion Druckversion | Sitemap
Motor-Yacht-Club Wertheim e.V.